Ukrainischer Botschafter fordert Luftverteidigung durch Nato


·       Verletzungsbedingtes Aus- Djokovic kann nicht zum Viertelfinal in Paris antreten

·        

·       Naturkatastrophe im Entlebuch- Nach Hangrutsch: Familie muss Hof für immer verlassen

·        

·       SBB-Experiment- Klassische Musik soll Stau am Bahnhofseingang in Bern verhindern

·        

Wandern ohne nahes WC: «Die Fäkalien sind nicht das Problem»

Die Ukraine hat zwei Wege, um Russlands Gleitbomben auszuschalten

 

Endlich dürfen mit Waffen aus dem Westen russische Positionen angegriffen werden.

 

Nationalrat will Palästina nicht als Staat anerkennen

 

Russland und China fluten das Netz mit Lügen. Ist Europa bereit für den Cyberwar?

 

Im Norden Israels kämpfen Einsatzkräfte und Militär gegen die Flammen. Ausgelöst wurden die Brände durch Angriffe der Hizbullah. Weite Teile des Gebietes wurden zuvor bereits evakuiert.

 

Israel kontrolliert Grenzkorridor zu Ägypten

 

Folter, Mord, Verschwindenlassen von Personen - so schlimm war das doch gar nicht, meinen die Fans von Ex-Diktator Pinochet in Chile. Auch in anderen Ländern Südamerikas nimmt die Zahl der Diktatur-Verharmloser zu.

 

Mord – Totschlag – Krieg – Verbrechen – Betrug – Unglück

 

Jeden jeden jeden Tagtagtagtagtagtagtagtagtiktaktiktaktick tak

 

Tacken wir noch richtig?

 

Könnt –

Und

Wollt

Ihr das noch hören?

 

Ich habe jetzt wegen äusserer Umstände (ich war 5 Wochen in der Klapklappklappse)

Ich habe jetzt wegen äusserer Umstände 5 Wochen lang keine Nach-

Richten gelesen!

Es war eine Wohle – tat.

 

Das Dumme allerdings war, dass ich in der ersten Woche von einem jungen kräftigen Recken niedergeschlagen wurde.

Er zielte mit seiner stählernen Faust seitwärts auf meinen Kopf.

 

Die Faust konnte ich noch abwehren, jedoch ich blutete wie ein Schwein – die letzten Wunden heilten erst nach 5 Wochen.

Was jedoch schlimmer war , den andern Arm schlang er um meinen Hals – ich schrie wie ein sterbendes Schwein vor Todesangst….

Ich hatte das Gefühl- es dauerte eine Ewigkeit bis jemand mir zu Hilfe eilte. Für kurze Zeit nur war ich also ein doppeltes Schwein-

Blutend und schreiend!!!

 

Dann gabs schnell kurze Gespräche was geschehen war.

Nene- verbunden wurde ich erst danach!

Ja Herr Stuber – der Andere behauptet sie hätten angefangen zu kämpfen.

 

Häääääää

 

Er hatte nicht eine einzige Wunde –

Ich derer zehn – dazu noch grosse….

Im ersten Austrittsgesuch wurde dann erwähnt , dass ich Querelgelte mit Patienten…

 

Hààààääääääää

 

Er kam nicht eine Stunde in eine Isolierzelle-

Ich wurde verlegt auf andere Station….

(leider ging das rechte Hörgerät dabei verloren Fr. 3500.--)

 

Ich wusste dass der Andere sich frei in der Klinik bewegen konnt-

Ich hatte Horrorangst – höchste Angst – dass ich ihm begegnen könnt, und er von Neuem….

Die Angst tat meinem Herzen (das vor 2 ½ Jahren Herzinfarkt erlitten) nicht gut….

Zweimal mitten in der Nacht ein Stechen sich breitgemacht in meiner Brust..

Nehmen sie die Nachtmedi und gehen sie schlafen

Hääääää

Ich Schlage gegen Glastüre – wollte Arzt sehen.

Arzt kam- nehmen sie Nachtmedi und gehen sie schlafen…

Kein Blutdruck und kein Puls gemessen…

Hääääääääää

Das Eine Mahl auf mein Ver langen dann doch noch gemacht

Am ersten Abend in der neuen Station – ich hatte langes ver langen zu schreiben und malen dden ganzen scheiss- fragte die Nachtschwalbe nach Papier!

Papier bekommen sie morgens um 8.00

Ich jedoch hatte grässliches Verlangen jetzt

Genau

JETZT

Zu schreiben und zeichnen

So begann ich ganz zagehaft und fein zu schreiben mit gefärbten Stiften nur….

Doch es esplodierte in mir fürchterlich und quoll über und über

Dehnte sich über ganze Wand

Doch o weh –

Die Wand wurde zu klein –

Ich nahm die Zweite in Angriffe

Immer kuioser die Gemälde wurden

Ich verschlüsselte was mir geschehen –

 

Sollte keiner sehen mein Geheimnis –

 

Meine ANGST¨¨¨

 

AM NÄCHSTEN TAG KAM ARZT VORBEI

NICHTE UND SAGTE:

 

SEHEN SIE HERR STUBER

TYPISCH MANISCH

DA HABEN WIRS!

 

Er nicht verstand , dass ich loswerden musste meine Ängste

Deren ich über und über voll

 

Bipo ist BIPO

UND

BLEIBT

BIPO

 

DOCH ICH

LIEBER HERR ARZT

DER JA KAUM HATTE DIE ZEIT

 

TIKTAKTIKTAKTIKTAKTIKTAKTIKTAK

 

ICH HATTE DER ZEIT GANZ VIELE UND MALTE AUCH WEITER HIN

HIN UND HER HIN UND HER HIN UND HER HIN UND HER JETZT JETZT

IMMERUNDIMMERICHIMMERNUR BIPO GENANNT¨

VERSUCHTE ZU LENKEN AUF HSP!

ERZÄHLEN SIE MAL HERR STUBER , WAS IST DEN HSP!

 

WIE EIN TROTTEL ICH WURDE BEHANDELT –

OFT VON OBEN HERAB! NICHT VON ALLEN-

ABER DOCH VON EINIGEN!

WIE HÖHER –

WIE WENIGER ZEIT!

Auch wenn er noch möchte –

Er ist ge fangen im goldenen Käfig und hat wirkl ich

Zuwenig Zeit!

 

Mit Genuss ich denke an Zeit in Island

Als Herzinfarkt mir machte Strich durch Rechnung

Kaum das Spital betreten macheten sie Stand hinein

Sahen dass ich in Not und handleten sofort

 

Am nächsten Morgen DREI ÄRZTE BETRETEN MEIN ZIMMER

JEDER ZOG STUHL HERBEI

KAM VIERTER HERBEI – ER SEI DER ÜBER SETZ ER

AUCH WENN ER DAZU NUR STAND

ER ÜBERSETZTE VON ISLANDISCH NACH DEUTSCH UND UMGEKEHRET

WEIL SIE FANDEN ES ZU DELIKAT

SOLLTE WIRKLICH VERSTEHEN UM WAS ES GAHT

SO GING ES EINE WOCHE

IMMER MIT ÜBER GE SETZTEM

FÜHLTE MICH WOHL TROTZ HERZENFARKT

 

MANCHMAL KAM NE PFLEGE FACH FRAU

SCHAUTE MIT MIR MEINE BILDER AN

PLAUDERTE MIT UND OHNE MICH –

UND GING WIEDER

ICH WUSSTE NICHT WAS SIE GEWOLLT –

EINFACH MIT MIR GEPLAPPERT –

SONST NICHTS GEMACHT

DOCH VERSPRÜHT ETWAS VON MENSCHLICHER WÄRME –

UND DAS TAT HERZELEIN GUT!!!

 

IN KLppapase ich hörte nur immer

Nicht schweife soweit –

Bleib bei jetzt –

Und das ist manisch

Eindeutlich!

Kein Interesse was geschehen von Januar bis April

Dabei so vieles das ich verdauen musste

Viel Leidvolles und trauriges gar.

Hätte gerne gesprochen davon !!!

 

Sie müssen verstehen

Keine Zeit!

Ich jedoch seit Januar ver kr ach t mit Sch wie ger toch ochochter

Die Enkel nicht mehr konnte sehen n och och

Zuvor ich wöch ent l ich ging sie hüten einmal die W och ochoch

Im Januar ich offen bart – jedoch ohne Bart –

Ich offenbarte – kann nicht jede Woche Gipf eli bringen –

Ich habe zu wenig Geld!

Da be gann sie zu schreien-

Schrie aus voller Pulle

Wie ein grosser Bulle gar

Schnaubte

Wild

WAS?

Du  un dank bar er!

Duuuu bekommst jedes mal einen Kaffee und ein Mittags

mahl!

Mahl ist der falsche Aus druck

Sie druckte eine dose in Pfanne und Beutel

Und fertig war das Ganze!

So schrie und schrie sie –

Ist nicht meine Art!

Sagte

Schau

Da sind deine kinder

Denen sagst du jeweils:

Schreit mich nicht an!

Und jetzo du schreist vor ihnen!

Ich weiss

Vor Bild ist mehr als tausend Mahl sagen!

Die müssen das auch lernen-

 War ihr Kommentar!

Sie und ihre Mutter –

Pflegen diese Art des Schreiens-

Ich habe auch kurz versucht zu schreien –

Jedoch nicht meine Art

War das letzte mal

Dass ich hüten gegangen!

Seit januar meine Lieblinge nicht mehr ge

Sehen!!!!!!

Gröööööstes Leid ich

Schm erz über schmerz

Mit meinen Söhnen ich ab und zu essen ging in Beiz

Das erste Mal zahlte ich alles –

Über Fr 500.-

Viel Geld für kleine Pension!

Das  zweite Mal zahlte ich nur meines- jedoch auch Fr. 110.--.

Liebe Jungs – das kann ich nicht so oft.

Nun kam es hämisch –

Ist es dir das nicht wert?

Hättest gemacht dritte Söile –

Hättest mehr Geld

Liebe jungs

Unser Geld ging in eure Schule

Wir haben gezahlt an Steiner Schule….

 

Und sie er wider ten

Wir wollten das nicht

Das wollten du und unsere Mutter

Wir nicht!

 

Da fiel mir ein grosses Stück vom Himmel auf Kopf und Füsse.

Seither wir einander nicht mehr tun grüssen.

 

So ging es mir von Monat zu Monat immer schlechter – war traurig und wurd noch trauriger

 

März und April ich begann viel zu schreiben-

Wollt Partnerin zeigen wie schön die Welt ist

Was alles Schöne auf Erden lebet

Und wollte auch endlich ein klares

JA oder NEIN

 

So spitzte die Situation sich zu

Spitz und spitzer

Eines Abend s Ende April

Auf FaceTime wir sprachen und sprachen und…

Ende

Ich sms

Ich komme zu dir

Und ich raste zu ihr nach Hause

Allein

Das Hause war dunkel

Jedoch das Auto stand da

Kurz gelautet 1x und 3x

Dann mir zu blöd wurde

Sie weiss ja dass ich hier

Fast zwei Stunden sass ich in ihrem Garten vor

Hintertür und fror an meinen Hintern

Zwecks physischer Wärme-

Die seelische fehlte eh

Warf ich den Grill – ne – ich warf ihn nicht

Ich ent zündete den Grill , dass nicht so frieren tät

Da

Plötzlich ein schemenhafter Schatten

Rannte Treppe herunter gegen Vordertür

Nene

So billig kommst DU mir nicht davon

Rannte wie ein junger Bulle um das Haus herum

Und stellte mich auf die Strasse mitten

Und sie

Ja sie

Meiner meinung nach ganz sachte in mein Bein

Ihrer Meinung nach nicht in mein Bein

Vielleicht habe ich es nur so empfunden, den bin hoch HSP

Bettelte noch mich verabschieden zu können von ihrem prachtvollen Kater Max

Nein

JEDOCH NUN

ICH HATTE BEKOMMEN EIN DEUTLICHES

NEIN!!!!

 

Das war nicht fein und ich stürzte in Tiefen gar tief und einsam

Doch Hoffnung zeichnete sich ab

Am nächsten Tag ich hatte Termin bei Psychiaterin

Bat meinen besten Freund Gio zu kommen mit mir

 

War verzweifelt Stück für Stück zerbröckelte mein soziales Netz.

Nur Lukas mein zweitjüngster Sohn

Soeben dem Burnout entstiegen

Verstand mich sehr gut!

 

Am nächsten Tag bei meinem Termin – es war der vierte  bei ihr –

nach 15 Minuten sie schrie wie Schwiegertochter

Fu Fu fu fufufufufufufufufufufufu

 

Ich nahm meinen Hut und verabschiedete mich

Dachte zuerst an fliehen –

Doch das ist nicht meine Art!

 

So ging ich in ne Beiz und schrieb und schrieb und..

Einige Zettel ich füllte

Warf mein Herzen auf s Papier

Versuchte zu erklären wie es so weit kommen konnt

Einen stattlichen Haufen hatte ich nach dreier Stunden

 

Nun beginnt eine neue ÄRA

OHNE punktchen wars ein Papa gei

 

Meinem ältesten Sohn ich telefonierte:

Kommst du bitte mich holen?

Klar – mach ich

Nach einer gewissen Zeit

Ich dachte das hätte eigentlich gereicht

Rief ich noch mals an

Geht nocht zehn Minuten dann bin ich da!

Weitere 15 Minuten

Da hatte ich die Ge wiss heit

ER HAT MICH VER RATTEN

AN DIE POLIZEI

 

UND ICH NOCHMALS EIN TELEFON

M. ICH FINDE ES SCHADE DASS DU MICH VERRATEN.

SCHAU ICH SPAZIERE AN HAUPTSTRASSE ENTLANG

WENN ICH JETZT SUIZIDAL

ICH WÜRDE VOR AUTO SPRINGEN

 

UND EIN WEITERES STÜCK VON MEINEM HIMMEL

FIEL…….