Ich suche keine schönen Steine -
Ich suche Steine -
die Charakter haben...
die eine Spannung haben...
die eine Aussage haben...
Mathias Beck - von der Galerie Beck meinte-
Rolf - du bist kein Künstler -
du bist ein FINDER!
Ja- so fühle ich mich!
Stundenlang sitze ich im Bachbett -
und suche denjenigen Stein-
den ich gebrauchen kann -
der ein starke Ausstrahlung hat -
der zu mir sagt -
he - bringe mich zur Geltung -
verwirkliche mich!
Gib meiner Kraft Ausdruck!
Nimm meine Persönlichkeit wahr!

 

Ich arbeite nicht thematisch und nehme mir vor -

jetzt stelle ich eine Skulptur zum Thema "Demut" her.

Ich erblicke in meinem grossen Fundus einen Stein der mich anspricht!

Nun geht es darum -

welches Holz braucht dieser Stein?
Welches verleiht ihm noch mehr Kraft?

Dann kommt das Verbinden.

Man darf die Verbindungsstellen sehen- ich vergolde sie absichtlich.

Beim Menschen sieht man auch die «Verletzungen seines Lebens».

Und vielleicht ist es ihm auch gelungen seine Verletzungen zu vergolden.

Und nun geht es darum wie kann ich das Entstandene zum Stehen bringen.
Und gerade das ist öfters das Schwierigste!
Ich will keine Eisensockel verwenden.

Ich könnte mir damit das Leben vereinfachen.

Aber meine Figuren sollen die «Fragilität» der Menschen widerspiegeln-

die oft auch sehr leicht aus dem Gleichgewicht zu bringen sind.

 

Ich staune immer wieder,

wenn Menschen vor einer Skulptur von mir stehen und erkennen was in der Figur für ein Thema enthalten ist!

In der gleichen Figur entdecken verschiedene Menschen die unterschiedlichsten Themen-

von gut bis böse!